Oberlinhaus

Allgemeine Links & Einstellungen

Sprachwahl

Schriftgrößen

Links zum Verein

Volltextsuche


Menschen bilden. begleiten. behandeln.

Navigation

Sie sind hier:

Seiteninhalt

Integrierte Kindertagesbetreuung Werder

Zur aktuellen Situation - Covid 19

 

  • Zum 15. Juni 2020 konnten wir unseren Regelbetrieb wiederaufnehmen.
  • Dafür haben wir die Hygienemaßnahmen erhöht und achten auf strengste Einhaltung. Hier einige wichtige Hinweise für Eltern:
    • Es können nur Kinder betreut werden, die frei von Krankheitssymptomen sind.
    • Bitte halten Sie beim Bringen und Abholen zu anderen Kindern als Ihren eigenen sowie zu den Mitarbeitenden einen Mindestabstand von mind. 1,5 Metern.
    • Bitte halten Sie sich nicht länger als unbedingt notwendig in der Einrichtung auf, sondern gestalten Sie das Bringen-und Abholen in Ruhe und besonnen aber zügig.
    • Bitte desinfizieren Sie Ihre Hände und die Hände Ihrer Kinder beim Betreten und Verlassen der Kita. Hierfür sind Desinfektionsspender in den Hauseingängen angebracht.
    • Weiterhin gilt in den Häusern des Oberlinhaus Maskenpflicht. Wir möchten Eltern bitten, beim Betreten der Einrichtungen des Oberlinhaus Stoffmasken/Mund-Nasen-Schutzmasken zu tragen. Kinder bis zum 6. Lebensjahr sowie Kinder, die unsere Einrichtungen besuchen, sind von der Maskenpflicht ausgenommen.
  • Bitte beachten Sie unsere folgenden Schließzeiten:
    • Oberlin-Kindertagesstätte Babelsberg: 20.07. bis 07.08.2020
    • Oberlin-Kindertagesstätte Eiche: 20.07. bis 31.07.2020
    • Integrierten Kindertagesbetreuung Werder (IKTB): 20.07. bis 07.08.2020
  • Erreichbarkeit ist gewährleistet unter: 0331 763-5410, info@oberlin-kindertagesstätten.de


Alle Informationen aus dem Oberlinhaus

In der integrierten Kindertagesbetreuung (IKTB) der Schule am Plessower See betreuen und fördern wir 56 Kinder der Primarstufe (Klasse 1-6) außerhalb der Beschulung und in den Ferien. Die Schule am Plessower See beschult Kinder mit dem Förderschwerpunkt Lernen und Körperbehinderungen.
Durch unsere pädagogischen Angebote erfahren die Kinder individuelle Stärken und können auf dieser Grundlage ein positives Selbstkonzept entwickeln. Im gemeinsamen Spielen und Lernen erfahren die Kinder Werte, Regeln und Normen. Eigene Grenzen und Konflikte mit Anderen reflektieren wir gemeinsam und entwickeln konstruktive Handlungsstrategien. Dadurch festigen und fördern wir die sozialen und emotionalen Kompetenzen.

Formen des pädagogischen Handelns sind darüber hinaus die individuelle Förderung der Entwicklung jedes Kindes in den Bereichen Sprache, Fein- und Grobmotorik, sowie kreativer und alltagspraktischen Kompetenzen. Dabei spielt Partizipation durch eine qualifizierte Zusammenarbeit mit den Kindern, Eltern und anderen Kooperationspartnern eine wichtige Rolle.

Als diakonische Einrichtung vermitteln wir christliche Werte der Nächstenliebe und Fürsorge. Wir leben einen wertschätzenden und anerkennenden Umgang miteinander.

Impressionen


Zusätzliche Informationen

Seite drucken

Überblick über die Web-Angebote