Oberlin Kindertagesstätte Eiche

In der Oberlin Kindertagesstätte Eiche betreuen wir 200 Kinder im Alter von 6 Monaten bis 12 Jahren in den Bereichen Krippe, Kindergarten und Hort. Wir bieten:  

  • 20 Plätze für Krippenkinder von 0,5 bis 3 Jahren
  • 31 Plätze für Kindergartenkinder von 3 bis 6 Jahren
  • 149 Plätze für Hortkinder von 7 bis 12 Jahren

Die Oberlin Kindertagesstätte Eiche ist zentral und verkehrsgünstig gelegen – in der Kaiser-Friedrich-Straße 106 in Potsdam-Eiche. Unsere Einrichtung ist gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar: Die Bus-Haltestellen Ecksteinweg der Linie 606 und Am Alten Mörtelwerk der Linien 605 und 606 sind fußläufig nur wenige Minuten entfernt. Eltern steht auf dem Kita-Gelände ein kostenloser Parkplatz zur Verfügung. 

Mehr Informationen

Freie Plätze - ab sofort verfügbar

Derzeit sind 3 Plätze im Hort (alle Plätze auch für Kinder mit Förderbedarf) verfügbar.

Erfahren Sie mehr über unser Konzept oder füllen Sie einfach unsere Online-Anmeldung aus. Wir treten mit Ihnen schnellstmöglich in Kontakt.

Jetzt anmelden!

Termine

  • 14.12.2021: Adventsmarkt

    Am Dienstag, 14.12.2021, veranstalten wir in der Zeit von 15.00 bis 17.30 Uhr unseren Adventsmarkt. Gemeinsam mit den Eltern und Kindern wollen wir uns auf unserem Außengelände mit einer kleinen Musikkapelle auf die Weihnachtszeit einstimmen. Es gibt einige Angebote für die Kinder. Für das leibliche Wohl wird mit Kaffee und Kuchen sowie Bratwurst gesorgt. 

  • 24.12. - 31.12.2021: Weihnachtsschließzeit

    Wir wünschen all unseren Kindern und ihren Familien ein gesegnetes Weihnachtsfest, besinnliche Tage und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2022!

  • 27.05.2022: Schließtag

    Unsere Kita hat geschlossen. Wir arbeiten kontinuierlich und heute insbesondere daran, unsere Qualität in der Betreuung und Förderung von Kindern zu erhöhen. Wir wünschen allen Familien einen schönen Tag!

  • 01.08. - 12.08.2022: Sommerschließzeit

    Unsere Kita hat geschlossen. Wir wünschen allen Kindern und ihren Familien viel Spaß in den Ferien!

  • 24.12. - 31.12.2022: Weihnachtsschließzeit

    Wir wünschen all unseren Kindern und ihren Familien ein gesegnetes Weihnachtsfest, besinnliche Tage und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Öffnungszeiten Krippe, Kindergarten und Hort

Montag:06:30 - 17:00 Uhr*
Dienstag:06:30 - 17:00 Uhr*
Mittwoch:06:30 - 17:00 Uhr*
Donnerstag:06:30 - 17:00 Uhr*
Freitag:06:30 - 17:00 Uhr*

    *An schulfreien Tagen und in den Ferien bieten wir unseren Hortkindern eine Ganztagsbetreuung von 06.30 bis 17:00 Uhr mit einem gemeinsam erarbeiteten und abwechslungsreichen Programm.

      Ihre Ansprechpartnerin

      Katja Babenerd

      Leiterin Oberlin Kindertagesstätte Eiche

      Alle Informationen zur Oberlin Kindertagesstätte Eiche

      Die Kinder werden in einem hübschen Gebäudeensemble mit historischem Ambiente bestens betreut. Die denkmalgeschützte alte Dorfschule Eiche wurde bei der Restaurierung dem Bedarf unserer Kindertagesstätte angepasst. Sie bietet viel Platz zum Spielen, Toben und Lernen in Gruppen- und verschiedenen Funktionsräumen. Im Obergeschoss sind Ruheecken eingerichtet, die unseren Kindern Rückzugsmöglichkeiten bieten. Im Erdgeschoss gibt es einen großen Kreativ- sowie einen Clubraum mit Kicker und Tischtennisplatte.

      Ein Neubau mit großzügigen und hellen Räumen befindet sich hinter den historischen Gebäuden. Im Erdgeschoss sind der Krippenbereich und im Obergeschoss der Kindergarten untergebracht. In unseren Gruppenräumen bieten wir individuelle Beschäftigung und freies Spiel sowie pädagogische Aktivitäten. Zudem essen wir hier gemeinsam und es gibt Ruhebereiche, in denen unsere Kinder entspannen und Mittagsschlaf halten können.

      Neues Hortgebäude Februar 2021 eröffnet

      In unserem neuen Hortgebäude befindet sich ein großer Bewegungs- und Sportraum sowie ein großer Mehrzweckraum, in dem unsere Hortkinder essen und spielen. Spezifische Spiel- und Lernbereiche mit modernster Ausstattung bieten unsere zahlreichen Funktionsräume im Obergeschoss, darunter z. B. ein Medien- und ein Werkraum. Mit dem Hortneubau haben wir eine neue große Küche bekommen, in der täglich frisch gekocht wird und mit der wir unseren Kindern eine abwechslungsreiche Vollverpflegung bieten.

      Das kleine historische Badehaus rundet unser Ensemble ab. Hier finden Elterngespräche in ruhiger Atmosphäre statt – abseits des Kindertrubels.

      Modern eingerichtet und mit vielfältigen Materialien ausgestattet

      Unsere Einrichtung ist auf dem neuesten Stand und mit modernem Mobiliar ausgestattet. Die Räume sind multifunktional oder nach pädagogischen Schwerpunkten eingerichtet und richten sich nach den Bedürfnissen unserer Kinder nach Bewegung, Spiel, Rückzug und Ruhe. In jedem Gruppenraum gibt es vielfältige Spiel- und Lernangebote. Das altersgerechte Material orientiert sich an den Interessen der Kinder und ist offen zugänglich.

      Für das Spielen und Basteln holen wir die Natur in unsere Kita – mit Stöcken, Steinen, Ästen, Rindenstücken und Blätter. Das Beschäftigen mit Naturmaterialien fördert nicht nur das Interesse an der Umwelt, sondern bietet unseren pädagogischen Fachkräften auch die Möglichkeit, unsere Kinder für einen bewussten Umgang mit der Natur zu sensibilisieren, z. B. Käfer lieber in ihrem Lebensraum zu belassen.

      Unsere Kinder sind an der Ausgestaltung und Veränderung der Innen- und Außenräume beteiligt. Ihre Kunstwerke und Projekt-Ergebnisse stellen wir aus, sie dokumentieren die Bildungsprozesse.

      Viel Platz und Bewegung an der frischen Luft

      Das Außengelände unseres Gebäudeensembles ist weitläufig und naturbelassen angelegt. Es bietet einen unverbauten Blick auf die einmalige Feldflur hinter dem Schloss Sanssouci. Unser großer Spielplatz mit modernen Spielgeräten, einem Bolzplatz sowie Sandbereiche und Fahrstrecken bietet viel Platz für das Toben an der frischen Luft. Unsere Jüngsten haben einen eigenen Spielplatz, der speziell an ihre Bedürfnisse angepasst ist. Hier können sie ihre Umwelt sicher erkunden. 

      Unsere pädagogischen Angebote

      Wir bieten ein abwechslungsreiches und vielfältiges pädagogisches Angebot, das sich an den Grundsätzen der elementaren Bildung für die Kindertagesbetreuung in Brandenburg orientiert. Unsere Fachkräfte fördern die Entwicklung jedes Kindes individuell. Mit unseren pädagogischen Angeboten erfahren die Kinder ihre eigenen Stärken und können ein positives Selbstkonzept entwickeln. Bei der Wahl von Bildungsangeboten gehen wir auf die Wünsche und Fähigkeiten unserer Kinder ein. Wir beobachten ihre Interessen und richten unsere Angebote und Projekte danach aus.

      Wir arbeiten in der Krippe und im Kindergarten teiloffen in Projekten, mit denen unsere Kinder ihre Fähigkeiten ganzheitlich erweitern und in die wir alle Bildungsbereiche einbeziehen. Unsere Projekte richten wir nach ihren Interessen und jeweiligen Lebenswelten aus.

      Im Hort arbeiten wir offen. Die Kinder wählen ihre Arbeitsgemeinschaften aus. Dabei kommen sie mit Kindern verschiedenen Alters und aus unterschiedlichen Klassen zusammen.

      Schwerpunkte

      • Bewegung, Sport und Tanz

        Unsere Kinder haben zahlreiche Möglichkeiten zu balancieren, zu springen, zu klettern und zu rennen. Sie können sich an verschiedenen Geräten und mit verschiedenen Fahrzeugen ausprobieren. Unsere Einrichtung verfügt über speziell ausgestattete Räume und unser großzügiges, naturbelassenes Außengelände bietet ausreichend Platz. Wir legen Wert auf Bewegung und freies Spiel an der frischen Luft – täglich, egal bei welchem Wetter. Zudem unternehmen wir regelmäßig Ausflüge in die Umgebung. 

        Wir bieten Tanzangebote: Beim Tanzen verknüpfen die Kinder die Musik mit bestimmten Bewegungen. Dabei entwickeln sie Takt- und Rhythmusgefühl und werden in ihrer Grob- und Feinmotorik gefördert. Auch ihre Fantasie wird angeregt, wenn sie sich selbst Tänze und Bewegungen ausdenken.  

        Im Hortbereich trainieren die Kinder Fußball und Hockey. Die Mannschaftssportarten fördern den Teamgeist. Unsere Kinder lernen zusammenzuarbeiten 

      • Tiergestützte Pädagogik

        In unserer Einrichtung bieten wir tiergestützte Pädagogik mit Hund und Kaninchen. Kinder aus allen drei Kita-Bereichen werden in die Tierflege einbezogen. Sie erwerben nicht nur Grundwissen über die verschiedenen Arten, sondern werden auch gefördert, z. B. in ihrer Intuition und Wahrnehmung sowie in ihrem Sozialverhalten. Sie können eventuelle Ängste abbauen und ihr Selbstwertgefühl steigern. Die Entwicklung ihrer Empathiefähigkeit wird unterstützt. Die Kinder lernen, Verantwortung zu übernehmen und jedes Lebewesen zu achten – und sie erfahren Anerkennung für ihre Arbeit.

        Damit den Tieren der Trubel nicht zuviel wird, sorgen wir mit festgelegten Besuchszeiten für Ruhephasen und eine artgerechte Haltung. Der Umgang mit den Tieren ist selbstverständlich freiwillig und muss zudem von Ihnen als Eltern schriftlich genehmigt werden. In der tiergestützten Pädagogik kooperieren wir mit „Hundgestützte Pädagogik Kerstin Sührer“.

      • Naturpädagogik und Garten (ab 2022)

        Wir machen zusammen Gartenarbeit: Unsere Kinder aus allen drei Kita-Bereichen pflanzen und pflegen Kräuter, Blumen und Gemüse, ernten Obst von Bäumen und Sträuchern und beobachten die Pflanzen beim Wachsen und Gedeihen. Auf diese Weise setzen sich unsere Kinder mit der Natur auseinander. Sie lernen die Tier- und Pflanzenwelt kennen und zu gärtnern. Ihre Beobachtungs- und Wahrnehmungsfähigkeit von Wetter- und Jahreszeiten-Wechsel wird geschärft. Den Kreislauf von Werden und Vergehen erleben sie intensiv mit. Und ihre Arbeit wird belohnt: Die Freude ist immer groß, wenn wir das Selbstgesäte und -gepflanzte nach guter Pflege dann auch ernten und essen.

        Zudem gehen wir regelmäßig in den Wald und die Feldflur. Speziell fortgebildete Fachkräfte regen die Kinder dazu an, die Natur mit allen Sinnen zu erleben, zu entdecken und zu begreifen. Anschließend fertigen sie in der Kita und im Hort aus selbst gesammelten Naturmaterialien Kunstwerke und Konstruktionen.

      • Papilio und Demokratie-Bildung

        Unsere Mitarbeitenden ermutigen die Kinder ihren Kita-Alltag mitzugestalten. Sie können ihre Interessen, Wünsche und Träume sowie Probleme und Ängste einbringen. Im Kindergarten-Bereich arbeiten mehrere unserer pädagogischen Fachkräfte mit Papilo – einem Präventionsprogramm für Kitas. Es stärkt sozial-emotionale Kompetenzen bei Kindern von 4 bis 6 Jahren. Diese sind die Grundlage für das Erlernen aller anderen Fähigkeiten. Zudem soll es zur Vorbeugung von Sucht und Gewalt im Erwachsenenalter dienen. Mehr Informationen auf www.papilio.de.

        Ein wichtiges Instrument der Teilhabe im Hortalltag ist unser Kinderrat. Jeweils zwei Kinder aus jeder Klassenstufe vertreten die Kinder dieser Jahrgänge. Mit dem Rat haben sie die Möglichkeit, an Entscheidungsprozessen teilzuhaben. Sie lernen Verantwortung zu übernehmen und beteiligen sich an der Planung, Organisation und Durchführung verschiedener Aktivitäten. 

      • Religionspädagogik

        Religionspädagogische Themen sind Bestandteil all unserer Bildungsangebote. Die Kinder lernen christliche Feste, Geschichten, Symbole und kirchliche Traditionen kennen. Gemeinsam werden z. B. das Krippenspiel, das Martinsfest oder der Morgenkreis vorbereitet und gestaltet. Christlich-humanistische Werte werden bei uns im gelebten Miteinander erfahrbar. Wir sind offen für alle Religionen und Glaubensrichtungen und feiern auch die Feste und Traditionen anderer Konfessionen. Unsere Mitarbeitenden thematisieren mit den Kindern Fragen zu unterschiedlichen religiösen Orientierungen.

        Gerade in Glaubensfragen wird deutlich, wie wichtig es ist, Kinder in ihrer Eigenständigkeit zu stärken und ihnen eigene Vorstellungen zu ermöglichen. Fragen zu Religion und Gott können mit Eltern, Freunden, Erziehern oder Pastoren besprochen werden und bieten den Kindern Wahlmöglichkeiten bei der Entwicklung des eigenen Glaubens.

        Wir arbeiten eng mit der Kirchengemeinde Eiche und mit unser Mutterunternehmen – dem Oberlinhaus – zusammen.

      • Medienpädagogik (ab 2022)

        Kommunikationsmedien sind aus dem Leben von Kindern nicht mehr wegzudenken. Umso wichtiger ist der verantwortungsvolle und kompetente Umgang mit ihnen. Unseren Kindern stehen Computer und Tablets zur Verfügung. Diese nutzen sie, um im Internet zu recherchieren und um Ideen und Wissen zu sammeln, z. B. für Projekte. Auch die Schul- und Hausaufgabenbetreuung wird mit internetgestützten Angeboten ergänzt. Unser Ziel ist es:

        • Chancen und Möglichkeiten des Internets und anderer digitaler Medien erfahrbar zu machen
        • Bewusstsein für Gefahren bei der Nutzung und im Umgang zu schaffen
        • IT-Kompetenzen zu fördern

        Im Rahmen von Projekten und Arbeitsgemeinschaften (AGs) lernen unsere Kinder moderne Medien zu nutzen – von gänigen Programmen wie MS Office über Social Media, Bildbearbeitungs- und Grafiksoftware bis hin zur Webprogrammierung. Bei uns dürfen sie auch Computerspiele spielen und selbst entwickeln. 

        Die Bildschirmzeit ist jedoch begrenzt und reglementiert. So lernen unsere Kinder eine ausgeglichene Zeiteinteilung – zwischen Medien, Bewegung und sozialem Miteinander.

      Unsere Kooperationen

      • Kitas und Grundschule

        Wir arbeiten eng mit der benachbarten Grundschule "Ludwig Renn" zusammen. Gemeinsam haben wir einen Kooperationsvertrag geschlossen, dieser umfasst:

        • die Nutzung der Schulturnhalle
        • gemeinsame Projekte 
        • die Zusammenarbeit beim Gestalten des Übergangs von der Kita in die Grundschule 
        • die Teilnahme an Teambesprechungen
        • einen regelmäßigen Austausch mit Lehrerinnen und Lehrern

        Ziel ist, dass unsere Kinder nach ihrer Einschulung gleichermaßen individuell gefördert werden und die Entwicklung jedes Einzelnen unterstützt wird.

        Zudem tauschen wir uns regemäßig mit Mitarbeitenden der Kindertagesstätten in Eiche und Golm aus. Ziel ist, den Übergang unserer Vorschulkinder in die Schule behutsam und erfolgreich zu gestalten. 

      • Kirchengemeinden

        Die religionspädagogischen Angebote gestalten wir gemeinsam mit der evangelischen Kirchengemeinde Eiche. Wir nutzen das Gotteshaus in unmittelbarer Nachbarschaft für Andachten und Feste. Zudem arbeiten wir eng mit der Kirchengemeinde im Oberlinhaus zusammen. Hier werden unsere Fachkräfte in der religionspädagogischen Arbeit mit Kindern unterstützt und angeleitet.

      • Hundgestützte Pädagogik Kerstin Sührer

        In der tiergestützten Pädagogik kooperieren wir mit „Hundgestützte Pädagogik Kerstin Sührer“. Kerstin Sührer arbeitet bei uns als Erzieherin. Sie hat sich zur Fachkraft für tiergestützte Therapie, Pädagogik und Fördermaßnahmen im Sozial- und Gesundheitswesen ausbilden lassen und bringt regelmäßig ihre Hündin Mara mit in die Kita. Mehr Informationen über Kerstin Sührer und ihre Arbeit auf http://hundgestuetztepaedagogik.vpweb.de.

      • Externe Partner

        Um unseren Kindern ein großes, vielfältiges Bildungsangebot zu unterbreiten, kooperieren wir mit externen Partnern. Sie bieten in unserer Einrichtung diese zusätzlichen Kurse:

        • musikalische Frühförderung
        • Schach
        • Musikschule
        • Judo

        In unserer Einrichtung begrüßen wir regelmäßig Expertinnen und Experten unterschiedlicher Fachgebiete, von deren Wissen unser pädagogisches Fachpersonal, unsere Kinder und Sie als Eltern profitieren. Wir laden regelmäßig Vertreterinnen und Vertreter dieser Institutionen ein:

        • Polizei des Landes Brandenburg (themenspezifische Präventionsarbeit)
        • Kinder- und Jugendfreizeitladen, Chance e. V. Potsdam
        • Beratungs- und Unterstützungsangebote der Potsdamer Betreuungshilfe e. V. (Anerkannter Träger der Jugendhilfe)
        • Chill out e. V. – Suchtpräventionsfachstelle Potsdam (Weiterbildungen, Fachtage)
        • Jugendamt der Stadt Potsdam
        • Universität Potsdam – Fachbereich Erziehungswissenschaften
        • Fachhochschule Potsdam
        • Botanischer Garten der Universität Potsdam
        • Gesundheitsamt (Kinder- und Jugendgesundheitsdienst, zahnärztlicher Dienst)

      Schließzeiten

      Unsere Schließzeiten betragen maximal 20 Tage pro Jahr. Kitafreie Zeit ist in der Regel in der 4. und 5. Woche der Sommerferien sowie zwischen Weihnachten und Neujahr. Es gibt zudem Brücken- sowie Klausurtage für Fortbildungen und die Teamentwicklung. 

      Lage & Anfahrt

      Navigation mit Google Maps

      Adresse:
      Kaiser-Friedrich-Straße 106
      14469 Potsdam

      Öffentliche Verkehrsmittel

      Bus:
      Potsdam, Ecksteinweg - 606
      Potsdam, Am Alten Mörtelwerk - 605, 606, N14

      Weitere Informationen zu den Fahrplänen: Fahrplanauskunft Verkehrsbetriebe Potsdam

      Auto & Parken

      Mit dem Auto gelangen Sie zur Kita von der Maulbeerallee oder von der Reiherbergstraße aus. Zu den umliegenden Seitenstraßen gehören der Baumschulen- und Ecksteinweg sowie die Straße Am alten Mörtelwerk. Auf dem Kita-Gelände steht ein kostenloser Parkplatz zur Verfügung.